Apfelsaft-Aktion

Anfang Oktober, kurz vor den Herbstferien letztes Jahr, haben wir als AG mit Freunden und Verwandten eine große Apfelsaft-Aktion organisiert. Wir haben eine Menge Äpfel gesammelt: Insgesamt hatten wir am Ende fast 400kg Äpfel.

Im Schrebergarten haben wir dann alle Äpfel gewaschen, klein geschnitten, geschreddert und dann letztendlich in eine Hydropresse gefüllt. Es hat den ganzen Tag gedauert. Letztlich konnten wir um die 200 Liter zusatzfreien und umweltfreundlich hergestellten Apfelsaft in Flaschen abfüllen, der nur noch pasteurisiert werden musste. Der Saft schmeckte viel besser als aus dem Laden und wir haben ihn, wie ihr bestimmt schon wisst, zum Teil auf dem Weihnachtsbasar an unserer Schule verkauft.

Die Aktion hat uns allen, trotz der Anstrengung und der Wespen, viel Spaß gemacht. Wir hoffen, euch gefällt der kleine Beitrag und vielleicht haben wir euch hiermit eine neue Idee für ein gemeinsames und umweltschonendes Projekt gegeben.

Bilder der Aktion:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Umwelt-Magazin (@umwelt_magazin)

Benachrichtige mich
guest
0 Kommentare
alle Kommentare ansehen